Olivenbauern Oliena

Olivenbauern Oliena

Aus einer alten und weit verbreiteten Kultur von Olivenbäumen und Öl entstand im Jahr 2016 die Genossenschaft Olivicoltori di Oliena, die frühere assoziative Erfahrungen sammelte. Die einhundertfünfzig Mitglieder, aus denen es besteht, stellen die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Tradition und Innovation dar, deren Aufgabe es ist, die Qualitätsproduktion der Olivenhaine zu verbessern, die die Täler und Hügelgebiete der Oliena-Region charakterisieren.
Der Hauptsitz der Genossenschaft Olivicoltori befindet sich in Oliena im Herzen Sardiniens in einem territorialen Kontext, in dem sich die von Generation zu Generation weitergegebene kluge landwirtschaftliche Berufung mit einer einzigartigen ländlichen Landschaft verbindet, die durch ultra-jahrhundertealte Olivenhaine von seltener Schönheit gekennzeichnet ist aus der Veredelung antiker Formationen des Olea Oleaster (Olivenbaum) vor Ort.
Aus der Prüfung der ISTAT-Daten geht hervor, dass im Vergleich zu einer regionalen Olivenanbaufläche von ca. 39.000 ha die Olivenhainfläche auf dem Gebiet unserer Gemeinde ca. 3500 ha beträgt, was 9 % der gesamten regionalen Fläche entspricht Oberfläche. Dies bedeutet, dass Oliena eines der größten und wichtigsten Produktionsunternehmen im regionalen Kontext darstellt und außerdem der fast ausschließliche Verwalter des Oliena-Schwarzproduktionsgebiets ist, was aus entwicklungspolitischer Sicht angesichts der in den verschiedenen Sektoren erzielten Ergebnisse und Auszeichnungen der Fall ist Bei Veranstaltungen erhält es Relevanz und eine echte Stärke, auf der solide Grundlagen gelegt werden können.

Unser Territorium verfügt nicht nur über alte historische und kulturelle Traditionen, sondern wurde von internationalen Organisationen auch als eine der sechs blauen Zonen anerkannt, ein Begriff, der zur Identifizierung eines demografischen und/oder geografischen Gebiets der Welt verwendet wird, in dem die Lebenserwartung erheblich ansteigt höher als der Weltdurchschnitt. Und in diesem Zusammenhang haben die Umweltverträglichkeit und eine gesunde Ernährung, die sich durch den Verzehr hochwertiger lokaler Produkte und insbesondere von Öl mit einem hohen Polyphenolkoeffizienten auszeichnet, eine grundlegende Rolle bei der Erzielung dieser Ergebnisse gespielt.

Art und Eigenschaften der Produkte

Die Genossenschaft produziert ihre extra nativen Öle in Oliena und verwendet dabei insbesondere zwei wertvolle Sorten: die Nera di Oliena, eine exklusive einheimische Sorte des Gebiets, und die Bosana, die vor allem im mittleren Norden Sardiniens vorkommt.
Aus der Kaltpressung unserer Oliven entsteht extra natives Olivenöl in verschiedenen Konfessionen, das sich durch eine sehr hohe Dichte und Trübung mit grüner Farbe mit goldgelben Reflexen und einem intensiven fruchtigen, kräuterigen Aroma mit anhaltenden Noten aromatischer Kräuter auszeichnet.
Die kommerzielle Strategie sieht die Herstellung von zwei unterschiedlichen Produktkategorien vor: ein hochwertiges (luxuriöses) Produkt, das besonders reich an Biophenolen ist und hauptsächlich aus der Verarbeitung leicht dunkler grüner Oliven stammt, sowohl biologisch als auch konventionell, und vorwiegend für einen Nischenmarkt bestimmt ist. und eine mittlere Sorte (Standard), die aus immer kalt verarbeiteten reifen Oliven stammt und im Vergleich zur Luxusversion weniger ausgeprägte organoleptische Eigenschaften aufweist, aber auch eine mehr als bemerkenswerte Qualität zum Ausdruck bringen kann, die dazu bestimmt ist, die Bedürfnisse von Nicht-Standard-Oliven zu befriedigen Marktnische.

Letzte Aktivität

Anzeige aller 6 Ergebnisse

Es gibt keine Bewertungen.

Siendas Hersteller