Contini Weingut

Contini Weingut


info@vinicontini.com

Zuerst Salvatore, dann Attilio, heute Paolo und seine Neffen Alessandro und Mauro: Das Weingut Contini ist zu den Weinen und Erfolgen gewachsen, die es durch die Leidenschaft und das Engagement von vier Generationen großartig gemacht haben. Seit beinahe 120-Jahren prägt ein einziger roter Faden, vertreten durch Vernaccia di Oristano, die Arbeit der Firma Contini. Im Laufe der Jahre kamen Vernaccia und andere wichtige Produktionen hinzu: die historische Nieddera-Rebe, die traditionellen Vermentino und Cannonau, die erfolgreichen Experimente wie Karmis, Attilio und die Bio-Mamaioa. Heute produziert das Unternehmen ein komplettes Weinsortiment, mit dem es in Italien und im Ausland präsent ist. Es hört nicht auf, sich zu entwickeln, sowohl in der Weinherstellung als auch in den Ideen. Deswegen widersetzen sich die Contini-Weine dem Wetter, denn es sind Weine, die für immer lieben und in Erinnerung bleiben.

„Weiter“

Die lange Geschichte des Unternehmens Contini beginnt in 1898 dank Salvatore Contini und seinem unternehmerischen Instinkt. Der Wein der Zeit war Vernaccia und Salvatore widmete sich völlig seiner Aufwertung. Die zukünftigen Erfolge gaben ihm Anlass: Salvatore erhielt bei der 1912 International Exposition in Mailand die Goldmedaille für die Produktion von Vernaccia di Oristano, dem ersten Wein in Sardinien, der ab der 1971-Ernte die kontrollierte Herkunftsbezeichnung erhielt.

In den 30-Jahren wurde Salvatore von seinem Sohn Attilio begleitet, der am Vorabend des Zweiten Weltkriegs die Leitung der Aktivität übernahm. In den Jahren 60 wurde das Unternehmen, das bis dahin eine Familie war, auch durch die Übernahme von lokalen Trauben, die die Produktionskapazität erhöhten, konsolidiert. Die 80-Jahre stellen einen Wendepunkt für die Tätigkeit der Weinkellerei dar, da die vielen historischen und sozialen Veränderungen den Rhythmus des Lebens der Verbraucher beeinflussen. In dieser Übergangsphase identifizieren die Contini eine wichtige Wachstumsmöglichkeit. Das Weingut beginnt mit der Produktion neuer Weine, die sich an ein jüngeres und dynamischeres Publikum richten, ohne dabei die Verbindung zum sardischen Territorium zu vernachlässigen. Die lange Geschichte des Weinguts geht weiter.

„Schließen“

Schaukasten

Es wurde keine Aktivität gefunden. Versuchen Sie es mit einem anderen Filter.

Es gibt keine Bewertungen.